Sport

 

Das Ziel der FuN-Dressage ist ganz klar die Zucht und das Hervorbringen von absoluten Leistungspferden. Zu diesem Zweck hat sich die Familie Pistner 10 ausgewählte Spitzenstuten aus den besten hannoverschen Mutterlinien sichern können. Diese werden nun ganz gezielt in der Zucht eingesetzt. Und der Erfolg gibt der Familie Pistner recht, in den vergangenen 15 Jahren wurden 12 Hengste aus eigener Zucht gekört.

 

Zu den aktuellen Erfolgspferden gehört z.B. die Kaiserkult - Tochter Kiss Me, die eine beispielhafte Karriere absolvierte. Sechsjährig noch auf dem Bundeschampionat im Einsatz, war sie siebenjährig mit Dorothee Schneider im Sattel bereits Teilnehmer am Nürnberger Burgpokal. Im vergangenen Jahr neunjährig verweist sie bereits auf Siege und Platzierungen in St. Georg und Inter II Prüfungen.

 

   

 

 

 

 

 

 

Im Parcours gehörte der Balou du Rouet - Enkel Bandolero wohl zu den bedeutensten Nachwuchspferden Deutschlands. Unter anderem qualifizierte er sich für die Weltmeisterschaft der jungen Springpferde in Lanaaken. Seine weitere Karriere wird Bandolero unter amerikanischer Flagge fortführen, wir wünschen dem neuen Paar viel Erfolg.

 

Doch nicht nur die eigenen Pferde sondern auch die eigenen Kinder sind hocherfolgreich im Sport unterwegs.

Valentina schafte mit ihrem Deutschen Reitpony Champ of Class und dem Warmblüter Dorino den Sprung in den Dressursport. So konnte sie bereits Dressurprüfungen der Klasse FEI L und M** für sich entscheiden. Außerdem war sie siegreich in den Nationenpreisen in Saumur und Hagen 2016. Nach dem Verkauf von Champ of Class stehen ihr nun mit dem ehemaligen Bundeschampion Lissaro van de Helle und dem amtierenden Sieger des Nürnberger Burgpokals QC Flamboyant zwei hochinteressante und bereits erfolgreiche Pferde zur Verfügung. Anfang 2018 konnte sie bereits zum Debüt mit QC Flamboyant einen Sieg in einer Dressurprüfung Klasse M mit über 70% erringen. Wir sind gespannt auf die weitere Turniersaison.

 

 

FuN - Dressage  | fun.dressage@web.de